Magazin

migra wohnseiten

Das aktuelle Magazin der MigrapfeilZum Blätterkatalog 2018

Wohnhausanlage Felbigergasse (Miete)

1140 Wien, Felbigergasse 42-44
Mitten in Penzing, dem Bezirk mit dem zweitgrößten Grünflächenanteil Wiens, umgeben von vielfältiger Infrastruktur, entsteht ein freifinanziertes Wohnhaus mit hoher Wohnqualität.

Anlage
An der Ecke Felbigergasse 42-44 und Moßbachergasse 10 werden 50 freifinanzierte Miet- und Eigentumswohnungen in Niedrigenergiebauweise errichtet.
Fast alle Wohnungen in unterschiedlichster Größe verfügen über einen privaten Freibereich, wie Terrasse, Balkon, Loggia oder Eigengarten. Ergänzend dazu gibt es ein Kinderspielgelände im zentralen Innenhof mit einem anschließenden Kinder- und Jugendspielraum.
Die Erschließung in das drei- bis siebengeschossige Gebäude erfolgt über zwei getrennte Zugänge von der Felbigergasse. Von dieser gelangt man auch in die Tiefgarage.

Lage
Das Projekt liegt im Bezirksteil Penzing, umgeben von exzellenter Infrastruktur. Im Umkreis von rd. 300 m findet man zahlreiche Nahversorgungsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, die Volksschule Felbigergasse, ein Bundesrealgymnasium und auch das Hanusch Krankenhaus. Die weitläufigen Naherholungsgebiete Steinhof, Lainzer Tiergarten und der Schloßpark Schönbrunn sind gut erreichbar.

Verkehrsanbindungen
Öffentlicher Verkehr:
Straßenbahn: Linien 49 und 52 in 200 m
U-Bahn: U3 Station Hütteldorferstraße und U4 Station Hietzing in 1 km
S-Bahn: S45 Station Breitensee, S45 und S50 Station Penzing in 1 km
Individualverkehr:
A1-Westautobahn in 5 km (Auhof)

Termine
Voraussichtlicher Baubeginn: Herbst 2018
Voraussichtliche Fertigstellung: Frühling 2020

Energiekennzahlen:
Heizwärmebedarf (HWB) in kWh/m²a
wird nachgereicht

Seite druckenSeite drucken