Magazin

migra wohnseiten

Das aktuelle Magazin der MigrapfeilZum Blätterkatalog 2015pfeilZur Neuauflage 2017

Wohnquartier Ödenburger Straße

1210 Wien, Ödenburger Straße 5
Das Stadtquartier Ödenburger Straße - ein neues, grünes Stadtviertel mit exzellenter Infrastruktur: Einkaufszentrum, Schnellbahnstation, Bus, Schulen, Kindergarten, Heurigenlokale und Anschluss an die Autobahn! Das Stadtquartier Ödenburger Straße schließt an der S-Bahn-Station „Jedlersdorf“ die Lücke zwischen den beiden alten Vororten „Jedlesee“ und „Großjedlersdorf“.

Anlage
Vier namhafte Bauträger entwickeln gemeinsam das Stadtquartier Ödenburger Straße mit rund 600 Wohnungen und einem zentralen Park inklusive Wasserfläche. Direkt im Entwicklungsgebiet sind auch ein Spielplatz, ein Kindergarten und ein Nahversorger vorgesehen.

MIGRA errichtet an der Ottilie-Bundy-Promenade 113 geförderte Mietwohnungen mit 2 bis 4 Zimmern. Alle Wohnungen sind im Niedrigenergiehausstandard ausgeführt und haben großzügige Freibereiche wie Balkon, Loggia, Terrasse und Eigengarten. Das 6-geschoßige Gebäude umschließt einen dreiecksförmigen Innenhof Richtung Süden, Richtung Norden schließt es an dem Quartiersplatz an. An der Arkade befinden sich Gemeinschaftsraum, Fahrradabstellräume und Räumlichkeiten für ein Mietbüro oder Werkstatt. Im Erdgeschoß sind des weiteren Waschküche und Kinderspielraum angeordnet. Im 4- Obergeschoß wird eine Gemeinschaftsterrasse mit urban-gardening-Möglichkeit angeboten. Es werden in einer eingeschoßingen Tiefgarage 80 Stellplätze errichtet, sonst ist die gesamte Anlage autofrei. Zur Trasse von Schnell- und Nordbahn gibt es transluzenten Schallschutz.

Der „Trillerpark“ mit seinen vielfältigen Geschäfts- und Freizeitmöglichkeiten ist nur 250m entfernt. Das Gymnasium Ödenburger Straße befindet sich in nächster Nähe, der neue Schulcampus Jedlesee mit Kindergarten und Volksschule ist im Quartier geplant. Zu den vielfach prämierten und bekannten „Heurigen“ der Amtsstraße sind es rund 800 Meter zu Fuß. Der nahe Marchfeldkanal, im freien Feld zwischen Stammersdorf und Strebersdorf, bietet Gelegenheit für ausgedehnte Sparziergänge mit Blick auf den Bisamberg, über die Schwarzlackenau erreicht man die Donauinsel in nur 5 Minuten mit dem Fahrrad.

Verkehrsanbindung - Öffentlicher Verkehr:
  • Schnellbahn S3, S4 (Station „Jedlersdorf“ Richtung Stockerau und U6 Floridsdorf)
  • Autobus 36 A (Jedlesee - Großjedlersdorf)
Verkehrsanbindung - Individualverkehr:
  • A 22 Donauufer-Autobahn: Exit Floridsdorf

Termine:
  • Baubeginn: Herbst 2017, Fertigstellung: Frühjahr 2019

Energiekennzahlen:
Heizwärmebedarf (HWB) in kWh/m²a
wird nachgereicht

Seite druckenSeite drucken