Magazin

migra wohnseiten

Das aktuelle Magazin der MigrapfeilZum Blätterkatalog 2015pfeilZur Neuauflage 2017
1100 Thuernlhofstraße Gras
1100 Thuernlhofstraße Treppe
1100 Thuernlhofstraße Wald
1100 Thuernlhofstraße Balkone
1100 Thuernlhofstraße Treppe

Wohnen am Jungbürgerwald

1110 Wien, Thürnlhofstraße 11
Der Wald- und Wiesengürtel vor der Haustüre, der Kindergarten direkt daneben, zum täglichen Einkauf nur wenige Schritte, zum "71-er" auch nicht weiter! Das Wohnen am Simmeringer "Jungbürgerwald" bietet viele Möglichkeiten.

Mit der Straßenbahnlinie 71 auf eigenem Gleiskörper gelangt man nach vier Haltestellen zur U-Bahn-Linie "Simmering" und zur Schnellbahn-Linie S80.

Das "Schutzgebiet Wald- und Wiesengürtel" zwischen dem Wohnhaus und dem Schloss Neugebäude umfasst etwa zehn Hektar. Die Grünzone setzt sich entlang des Steilabfalles zur Simmeringer Haide als Rad- und Wanderweg nahezu bis zur U3 fort.

Vom Abhang des geografischen "Leberberg" (einen Kilometer stadteinwärts von der gleichnamigen Wohnsiedlung), wo das Wohnhaus situiert ist, reicht der Blick weit über die Donauauen ins Marchfeld.

Das Gebäude beinhaltet in acht Geschoßen und zwei Dachgeschoßen 111 Wohnungen in der Größe von zwei bis fünf Zimmern.

Von all jenen Wohnungen, die größer als 2 Zimmer sind, kann man sowohl nach Süden, als auch nach Norden zu den Donauauen aus den Fenstern sehen.

Zwei Stiegenhäuser verbinden die Wohnungen mit der Tiefgarage. Pro Wohnung gibt es einen Garagenplatz.

Das Wohnen wird ergänzt durch Gemeinschaftsräume auf der Gartenseite, eine Hügellandschaft im Garten und den Kleinkinderspielplatz. Die Anlage ist ein "Niedrigenergiehaus".

Das Wohnhaus wurde Anfang 2008 fertig gestellt und an seine Bewohner/Innen übergeben.


Einkommensgrenze (PDF 294KB)

Energiekennzahlen:
Heizwärmebedarf (HWB) in kWh/m²a
30,48

Seite druckenSeite drucken