Magazin

migra wohnseiten

Das aktuelle Magazin der MigrapfeilZum Blätterkatalog 2015pfeilZur Neuauflage 2016
Liniengasse Strasse
Liniengasse Hof
Liniengasse Hof

Wohnhaus Liniengasse

1060 Wien, Liniengasse 39
Ruhelage mitten in der Stadt. Dieses Wohnhaus mit seinem wuchernden Garten macht dies möglich!

Das Wohnviertel hinter dem Raimund-Theater, das alte „Gumpendorf“ bietet viel an Wohnqualität. Jeweils 300 Meter sind es zur Station „Gumpendorfer Straße“ der U-Bahn-Linie U6 und zur Station „Margaretengürtel“ der U-Bahn-Linie U4.

Die Gumpendorfer Straße mit ihren Geschäften ist kaum mehr als 100 Meter entfernt. Zur Mariahilfer Straße sind es etwa 500 Meter. Zur Inneren Stadt, dem 1. Bezirk, sind es nicht einmal zwei Kilometer.

An öffentlichen Grünflächen stehen der Bruno Kreisky-Park in 400 Meter Entfernung und der 900 Meter entfernte Esterhazypark zur Verfügung.

Autofahrer gelangen binnen 300 Meter zur Bundesstraße B221, Gürtel und binnen 500 Meter zur Wiener Westeinfahrt B1, Linke Wienzeile/Schönbrunner Straße.

Anlage
Das 5-stöckige Wohnhaus mit Dachgeschoß, in hellem Ocker gefärbelt, enthält 23 Wohnungen in der Größe von 2 bis 4 Zimmern. Die einzelnen Geschoße und die Garage sind durch ein Stiegenhaus mit Personenaufzug miteinander verbunden.

Der großzügige Innenbereich des Baublocks wird, südlich vor dem Gebäude, hauptsächlich vom Garten des Wohnhauses eingenommen. Dort wachsen Büsche und Bäume. Efeu bedeckt die benachbarte Feuermauer.

Unter den Rasenflächen des Gartens befindet sich eine Tiefgarage für 70 Pkw.

Das Wohnhaus ist seit 1987 fertig gestellt und an seine Bewohner/Innen übergeben.

Energiekennzahlen:
Heizwärmebedarf (HWB) in kWh/m²a
49,63

Seite druckenSeite drucken